Ausbau öffentliches WLAN-Netz an zentralen Punkten von Saarlouis

In Telekommunikation 1 Kommentar schreiben

Schnell von unterwegs noch Fotos bei Facebook hochladen, mit den heutigen Smartphones oder Tablets kein Problem. Doch was tun, wenn keine zuverlässige Geschwindigkeit über das mobile Internet verfügbar ist, oder Sie Ihr Datenvolumen nicht aufbrauchen möchten. Eine mögliche Alternative ist die Einwahl über einen Hotspot. Das sind drahtlose Internetzugriffspunkte, häufig findet man diese an öffentlichen Plätzen.
Doch in einer Kleinstadt wie Saarlouis wohl eher undenkbar? Falsch gedacht!
Bereits am 02. April konnten wir die ersten Arbeiten in der Französischen Straße / Ecke Sonnenstraße beobachten. Projektleiter Jörg Rink (Stadtwerke Saarlouis) verriet uns, dass bis spätestens Ende dieses Monats, die Baumaßnahme für das WLAN Netz abgeschlossen ist. Weitere Details zu dem Ausbau erfahren Sie demnächst auf unserem Blog, bleiben Sie dran!

Beitrag teilen:

Kommentare

  1. Andy

    Im Prinzip gut… Allerdings sollte man bei öffentlichen WLAN Netzen, dass die Verbindung unverschlüsselt ist und man diese nur für die Übermittlung unsensibler Daten verwenden sollte. Wer zum Beispiel Onlinebanking usw. von unterwegs machen möchte, sollte lieber auf einen mobilen Hotspot zurückgreifen, zumal die Kosten hierfür überschaubar sind.

Schreibe einen Kommentar zu Andy Antworten abbrechen