Endlich – schnelles und zeitgemäßes Laden in Saarlouis

In Energieversorgung, Wissenswertes Kommentar schreiben

Erneuerung der beiden „geerbten“ und leider fehleranfälligen Ladesäulen der Stadtwerke Saarlouis GmbH an den beiden Standorten Saarlouis Kleiner Markt und Saarlouis Hbf.

Endlich ist es soweit – nach einer langen Vorbereitungszeit mit vielen administrativen Herausforderungen konnten die beiden alten Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in Saarlouis am Kleinen Markt und am Hauptbahnhof endlich erneuert werden. Ab heute können die neuen Ladesäulen genutzt werden, noch bis nächste Woche kostenlos. Mit Ladeleistungen von 22 kW (AC) pro Ladepunkt und der Möglichkeit des Zugangs und der Abrechnung mittels unterschiedlicher Medien wie SMS, Telefon, RFID-Karte (über Roaming), Web-Applikation (z.B. Intercharge) oder „App“ wird das Laden von Elektro­fahrzeugen nunmehr nicht mehr kostenlos sein – die Kilowattstunden kostet mit dem Ladetarif 35 Cent/kWh (AC), ab 2019 wird zusätzlich eine Parkgebühr von 50 Cent/15 Min. erhoben, welche erst nach dem Ladevorgang anfällt. Die Kreisstadt Saarlouis hat seit dem 20.11.2018 das Elektro­mobilitäts­gesetz angewandt, bei dem das Parken von Elektrofahrzeugen mit E-Kennzeichen auf Parkflächen im öffentlichen Raum in Saarlouis kostenlos ist. Somit kann und soll der Ladeplatz idealerweise nach dem Ladevorgang für andere Elektromobilisten freigeben werden, dies spiegelt sich auch in der Parkgebühr im oben genannten Tarif wieder. Für eine nachhaltige Elektromobilität werden unsere Ladesäulen mit 100 % Ökostrom versorgt.

Die beiden Standorte hatten die Stadtwerke Saarlouis GmbH von Seiten des Landes übernommen mit der Herausforderung die alten und leider fehleranfälligen Ladesäulen mindestens ein Jahr zu betreiben. Dies gelang nur zum Teil mit Problemen bei der Ersatzeilbeschaffung – so fungierte eine Ladesäule als Ersatzteil um die andere Ladesäule weiter betreiben zu können. Auch verzögerte sich der Austausch aufgrund administrativer Vorgaben wie der Teilnahme an einem Förderprogramm zum Aufbau von Ladeinfrastruktur, der Bewilligungserteilung, der öffentlichen Ausschreibung der Leistungen nebst Beachtung neuer rechtlicher Vorgaben wie dem Eichrecht und der Preisangabenverordnung als zusätzliche Anforderungen an Betreiber und Hardwarelieferant.

In Zukunft bauen die Stadtwerke Saarlouis GmbH sukzessive ihre Ladestandorte im Stadtgebiet aus um das Thema Elektromobilität gemeinsam mit der Kreisstadt Saarlouis voranzutreiben – der nächste Standort der in Kürze fertiggestellt wird befindet sich auf dem Kundenparkplatz der Stadtwerkte Saarlouis GmbH gegenüber dem Globus mit insgesamt vier Normalladepunkte mit 22 kW (AC).

Weitere geplante Standorte für 2019:

  • Großer Markt (sechs Normalladepunkte mit 22 kW)
  • Husarenweg (zwei Normalladepunkte mit 22 kW)
  • Lisdorf-Provinzialstraße in unmittelbarer Nähe zur Autobahnabfahrt A620 (zwei 150 KW Schnellladepunkte (CCS), sowie sechs Normal­ladepunkte mit 22 KW (AC)).

Kommentar schreiben