Stromausfall: Saar-Schiff beschädigt Stromleitung

In Allgemein 2 Kommentare

Ein Saar-Schiff hat heute morgen eine 110-kV-Hochspannungsleitung massiv beschädigt. Die Fachkräfte der VSE und Stadtwerke Saarlouis arbeiten mit Hochdruck daran. In den betroffenen Gebieten wurde die Stromversorgung weitestgehend wieder hergestellt.

Der Schiffsverkehr auf der Saar ist im Bereich Saarlouis bis auf weiteres komplett eingestellt.
Nähere Informationen folgen in Kürze.

Am Nachmittag wird hierzu eine Pressekonferenz bei den Stadtwerke Saarlouis stattfinden.

Kommentare

  1. Reget

    Hoffe dass es Konsequenzen hat. Für Geschäftsleute war es nicht schön wir mussten sogar Kundinnen heimschicken.Wir konnten auch keine Termine vergeben weil das Telefon nicht ging.War sehr viel Geld verlust für uns.mfg Reget

    1. SWSLS Blog-Team

      Guten Tag Frau Reget,

      gemeinsam mit der VSE-Verteilnetz und dem Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt haben wir mit Hochdruck an der Wiederherstellung der Versorgung gearbeitet. Dies gelang uns in Anbetracht der erheblichen Beschädigungen sehr schnell.
      Unsere Kollegen haben noch bis spät in den Abend daran gearbeitet, dass die Versorgung wieder gewährleistet ist.
      Auch wir als Stadtwerk haben die von Ihnen geschilderten Auswirkungen des Stromausfalls zu spüren bekommen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihr Stadtwerke Saarlouis Blog-Team

Kommentar schreiben